CR Recycling wurde 2003 von Herrn Aydemir Cinar in Oberderdingen gegründet. CR Recycling war am Anfang auf den Handel von Metallen und Fraktionen aus der Zerlegung von Elektroaltgeräten ausgerichtet. Im Jahr 2005 wurde im interkommunalen Industriegebiet in Oberderdingen-Flehingen, Robert-Bosch Ring 21 mit dem Bau einer Halle begonnen. Es wurde auch eine Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) beantragt und CR Recycling erhielt diese Genehmigung 2006.

2006 war auch der Startschuss für das deutsche Elektroaltgerätegesetz. CR Recycling war von Anfang an in dieses Thema involviert und bedient bis heute viele verschiedene Kunden aus dem Bereich Hersteller, Inverkehrbringer, Rücknahmesysteme, Kommunen und Industrie.

2009 wurde aufgrund ständig wachsender Mengen mit der Genehmigung für unseren Standort Robert-Bosch-Ring 9 begonnen. Die Genehmigung nach dem BImSchG wurde 2010 erteilt und es wurde mit dem Neubau begonnen. Die Fertigstellung war im August 2010. Zurzeit sind wir in der Bauphase für eine weitere Betriebserweiterung am bestehenden Standort. Mit der Fertigstellung rechnen wir bis August 2019.

Eine Zertifizierung gemäß Entsorgungsfachbetriebs-Verordnung und Kreislaufwirtschaftsgesetz ist seit 2006 gegeben. Die Zertifizierung als Erstbehandlungsanlage gemäß Elektroaltgerätegesetz gilt als selbstverständlich. CR Recycling ist im Besitz aller erforderlichen Genehmigungen und bereit für die nächsten Schritte.